Rotebete

Rotebete 2017-09-05T11:22:31+00:00

Ein ganz traditionelles Wurzelgemüse, das eigentlich viel mehr Anwendung im täglichem Verbrauch von Gemüse haben sollte. Warum – weil es lecker ist aber besonders, weil es so gesund ist.

Süsser Geschmack. Anwendung: – als gekochte ganze Knolle oder in Scheiben geschnittene Knolle, kalt oder warm, in Salaten oder zusasammen mit Pasta und Pesto.

Saison: Sept. – April

Enthalten:

  • Sehr viel Eisen. Blutbildend
  • Organisches Nitrat, das zu körpereigenen Nitrit verwandelt wird = wirkt gefässerweiternd und damit
    blutdrucksenkend
  • Das Glückshormon Serotonin : Rote Bete machen gute Laune
  • Anthocyane und frei Radikale, die zur Vorbeugung von sehr schweren ERkrankungen beitragen könnnen

 

Von DanRoots -, staatlich kontrolliertes BIO und besonders nachhaltig