Gemüse-Frikadellen

Her er du://Gemüse-Frikadellen

Zutaten

400 g BIO-Pastinaken

200 g BIO-Petersilienwurzeln

Es gilt weiter: Alle Zutaten gern als BIO

3 große Eier

2 große Zwiebeln

3 EL Mehl

1 Bund frischer Salbei

1 ½ TL Salz

½ TL geriebener Pfeffer

50 g Butter

 

Zubereitung

Pastinaken, Petersilienwurzeln und Zwiebeln schälen und danach mit einer Küchenreibe fein reiben (je feiner um so besser halten die Frikadellen) Die Eier aufschlagen und gut verrühren. Die geriebenen Pastinaken, Petersilienwurzeln, Zwiebeln sowie Salz und Pfeffer zu den verrührten Eiern geben.

Dazu kommen ca. 8 kleingehackte Salbeiblätter und das Mehl. Das Ganze miteinander zu einer Masse verrühren.

Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen.

Bio-Frikadellen mit der Hand formen und dafür sorgen, dass sich diese fest anfühlen. Die Frikadellen – zunächst nur auf einer Seite – bei niedriger Temperatur braten, bis diese goldgelb sind. Dann vorsichtig umdrehen – die Frikadellen können sonst leicht auseinander fallen, bis das Ei stockt. Die fertig gebratenen Frikadellen entnehmen, die Pfanne kurz auswischen und trocknen.

Dann etwas Butter in die Pfanne geben und den restlichen Salbei kurz anbraten, etwas salzen und auf die warmen Frikadellen geben – fertig!

Ergibt ca. 18 Stück

 

2017-10-02T08:53:07+00:00